Landesarbeitsgemeinschaft "Freier Träger der Jugendsozialarbeit" Sachsen e.V.

Beziehung braucht Grenzen : Nähe & Distanz zu Jugendlichen bewusst gestalten

Jetzt Anmelden

Zielgruppe

Fachkräfte in der Jugendsozialarbeit u.a.

Seminarnummer

11-SMS-2023

Seminargebühr

inkl. Mittag & Getränke

Mitglieder:
185,00 €
Nichtmitglieder:
265,00 €

Seminardaten

Mittwoch, 08.11.2023

Donnerstag, 09.11.2023

Seminarzeiten je 9.00 bis 16.15 Uhr

Anmeldeschluss

Montag, 09.10.2023

Trainer/in

Christine Landgraf

Eingesetzte Methoden

Fachinput, Einzel- und
Gruppenübungen,
kollegialer Austausch,
Selbstreflexion

In der arbeitsweltbezogenen Jugendsozial-arbeit befinden sich Fachkräfte stetig im Spannungsfeld zwischen Vertrauen als Arbeitsbasis und der Wahrung von persönlichen Grenzen. Hierin gilt es, die eigene Rolle zu kennen sowie individuell eine professionelle Balance zu finden. Denn Nähe gelingt, wo auch Distanz gegeben ist und Distanz gelingt, wo sie sich auf Nähe beziehen kann. Mit diesen Fragen befassen Sie sich im Seminar: Worin unterscheidet sich Alltagshandeln von professionellem Handeln im Arbeitsfeld? Welche Kompetenzen sind notwendig für die gelingende Gestaltung von Beziehungen zu jungen Menschen? Mit welchen Methoden kann in unterschiedlichen beruflichen Situationen die richtige Balance von Nähe & Distanz gelingen?

Im Seminar lernen Sie die Bedeutung und Dimensionen von Nähe und Distanz in der Arbeit mit Jugendlichen kennen. Anhand von Fallbeispielen reflektieren Sie, welche Rolle Sie als Fachkraft einnehmen können und was eine professionelle Haltung ausmacht. Sie erproben im Seminar verschiedene Methoden, um dienstliche Beziehungen unter der Wahrung eigener Grenzen bewusst zu gestalten.

Schwerpunkte auf einen Blick

• Dimensionen von Nähe & Distanz

• Professionelle Haltung & Rollenklarheit

• Berufliche Handlungskompetenzen erweitern

• Methoden professionellen Handelns