Landesarbeitsgemeinschaft "Freier Träger der Jugendsozialarbeit" Sachsen e.V.

VERLEGT !!! Schwierige Gespräche mit jungen Menschen professionell gestalten

Zielgruppe

Erzieher
Sozialpädagogen
pädagogische Fachkräfte

Interessierte

Seminarnummer

I.2-SMS-2020

Seminargebühr

Mitglieder:
 165,00 € / TN

Nichtmitglieder:
 200,00 € / TN

Seminardaten

Dienstag, 29 September 2020

Mittwoch, 30 September 2020

Anmeldeschluss

Montag, 09 März 2020

Trainer/in

Silke Bock

Eingesetzte Methoden

Input

Einzel- und Gruppenübungen

Erfahrungsaustausch

Praktische Übungen

Gespräche mit jungen Menschen können auf verschiedenen Ebenen herausfordern und wirken. Insbesondere Gespräche mit schwierigen Themen und Konfliktpotenzial werden schnell unkontrollierbar und ineffektiv. Die Beteiligten erleben Gefühle wie: persönlich verletzt zu werden, den Eindruck gewinnen, mit der eigene Perspektive keine Resonanz zu finden, sich Vorwürfen ausgesetzt zu sehen oder merken, dass es im Gespräch zunehmend schwerer fällt, eine zugewandte und wertschätzende Haltung einzunehmen oder aufrechtzuerhalten. Das Ziel im Gespräch, eine gemeinsame Perspektive auf ein Problem oder eine Fragestellung zu gewinnen, wird dadurch gefährdet oder gar verhindert.



Das Seminar wendet sich an alle, die:

- wissen wollen, wie sie mehr Gelassenheit vor und
 während schwieriger Gespräche entwicklen können,

- erfahren wollen, was sie für eine konstruktive und 
 freundliche Atmosphäre im Gespräch tun können, ihre Steuerungsfähigkeit ausbauen wollen,

- neue und vielleicht bereits bekannte Gesprächsführungsmethoden einüben und vertiefen möchten,

- Lust haben, im Austausch gemeinsam eigene und
 Fragestellungen der anderen Teilnehmenden zu 
 erörtern

Schwerpunkte

- Übungen und Methoden zur Klärung und Stärkung
 der eigenen Haltung

- Erlernen einer erweiterten konstruktiven
 Gesprächsführung

- Methoden, wie mit Vorwürfen, Angriffen und
 manipulativen Strategien angemessen
 umgegangen werden kann

- Wie kann von der Konfrontation zur gemeinsamen
 Perspektive auf eine Aufgabe geblickt werden?

- Es werden Modelle, Ideen und Übungen aus der
 gewaltfreien Kommunikation, Transaktionsanalyse
 und systemisch-lösungsorientiertem Denken passend zu
 den aktuell behandelten Fragestellungen ausgewählt.