Landesarbeitsgemeinschaft "Freier Träger der Jugendsozialarbeit" Sachsen e.V.

Stressbewältigung und Psychohygiene

Zielgruppe

Erzieher, Sozialpädagogen, pädagogische Fachkräfte,
Interessierte

Seminarnummer

I.10-SMS-2019

Seminargebühr

Mitglieder:
165,00€/TN
Nichtmitglieder:
200,00€/TN

Seminardaten

Dienstag, 05 November 2019

Mittwoch, 06 November 2019

Anmeldeschluss

Dienstag, 08 Oktober 2019

Trainer/in

Sabine Horsch

Eingesetzte Methoden

Input
Einzel- & Gruppenübungen
Erfahrungsaustausch

Die heutige Arbeitswelt ist geprägt von ständigen Veränderungen, Zeit- und Termindruck, Kommunikationsproblemen, Arbeitsverdichtungen und Überstunden, Reizüberflutung, Auseinandersetzungen mit schwierigen Jugendlichen und Kollegen. Diese Stressoren führen immer häufiger zu Leistungsminderung, Unzufriedenheit und schließlich zu psychischen Erkrankungen.

Das Seminar vermittelt Ihnen Kenntnisse und Fähigkeiten, um Stress rechtzeitig wahrzunehmen, eigene stressverstärkende Bewertungen zu erkennen, und es eröffnet Möglichkeiten der Veränderung. Sie können eigene problematische Situationen vorstellen und erlernen Strategien zu ihrer Bewältigung.

Verschiedene Entspannungstechniken ergänzen das Seminar und unterstützen Gesundheit und Lebensfreude.

Schwerpunkte

- Stresserklärung und Stressentstehung

- Burnout als Folge von Fehlbelastungen im Alltag

- Persönliche Stressanalyse

- Stressbewältigung durch Veränderung des Denkens

- Systematische Problemlösestrategien

- Notfall-Strategie bei akutem Stress

- Zeitmanagement

- Gesunde Lebensweise, Genießen und Erholen

- Stressbewältigung durch Entspannung: Vorstellen der Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson, von Achtsamkeitsübungen, Möglichkeiten der Kurzentspannung