Landesarbeitsgemeinschaft "Freier Träger der Jugendsozialarbeit" Sachsen e.V.

Aktuelle Information

Auf Grundlage der aktuellen Risikoeinschätzung des Robert-Koch-Institutes verlegt die LAG JSA Sachsen e. V. alle Weiterbildungsangebote und Fachgruppentreffen, die bis 17. April 2020 geplant sind, auf einen späteren Zeitpunkt. Neue Termine werden bekannt gegeben, sobald sich die aktuelle Lage wieder beruhigt hat und wir einen Gesamtüberblick haben.

Wir bedauern die notwendigen Verlegungen sehr und bitten im Interesse der allgemeinen Gesunderhaltung um Verständnis für diese erforderliche Maßnahme.

Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle der LAG JSA Sachsen e. V. stehen für Beratungsfragen telefonisch und per e-Mail zu den üblichen Geschäftszeiten über die bekannten Kontaktdaten zur Verfügung.

Das Team der LAG JSA Sachsen e. V. 

Informationen zum Coronavirus in leichter Sprache

Wichtiges und Handlungsempfehlungen zum Coronavirus einleichter Sprache

Sächsische Corona-Schutz-Verordnung - SächsCoronaSchVO vom 31.03.2020

SAB Informationen zur Corona-Krise

Plattform zum konstruktiven Erfahrungsaustausch

Die Landesarbeitsgemeinschaft "Freier Träger der Jugendsozialarbeit" Sachsen e.V. ist ein landesweiter Zusammenschluss von Trägern der Jugendsozialarbeit. In ihr sind Mitglieder aller Trägergruppen der Jugendsozialarbeit gleichberechtigt vertreten.

Die LAG wurde 1995 gegründet und vereint heute fast 40 Einrichtungen als Mitglieder mit etwa 3000 Mitarbeitern, von denen ca. 10.000 junge Menschen betreut und auch ausgebildet werden.

Die Landesarbeitsgemeinschaft "Freier Träger der Jugendsozialarbeit" Sachsen e.V. ist ein landesweiter Zusammenschluss von Trägern der Jugendsozialarbeit. In ihr sind Mitglieder aller Trägergruppen der Jugendsozialarbeit gleichberechtigt vertreten.

Die Landesarbeitsgemeinschaft ist als Träger der freien Jugendhilfe landesweit anerkannt.

Ziele der LAG sind:

die Interessen junger Menschen mit besonderem Förderbedarf auf ihrem Weg in Ausbildung und Beruf, sowie die gemeinsamen Anliegen und Interessen der mit den jungen Menschen arbeitenden Träger zu vertreten gegenüber der Landesregierung, den Behörden und Institutionen, dem Landesjugendamt, den Kammern, der Arbeitsverwaltung und Verbänden in Sachsen.

Zur Erreichung dieser Ziele stellt sich die LAG folgende Aufgaben:

- die Förderung der Zusammenarbeit unter ihren Mitgliedern, insbesondere im Hinblick auf Erfahrungsaustausch, Meinungsbildung und   Informationstransfer; - gemeinsame Vertretung der Anliegen der Jugendsozialarbeit in der Öffentlichkeit;- aktive Vertretung der Belange der Jugendsozialarbeit gegenüber den zuständigen Gremien, Behörden und Verbänden;
- Fortbildung des pädagogischen Personals der Mitglieder;- Vorstellung neuer Trends und auch Entwicklungsrichtungen, Hinweise auf neue Fördermöglichkeiten

Jugendarbeit - Wozu das denn?

Jugendarbeit ist neben der Familie und Schule der dritte wichtige Bereich zur Förderung, Bildung, Begleitung und Stärkung junger Heranwachsender.

Doch was Jugendarbeit eigentlich leistet und warum sie im Gegensatz zur Jugendhilfe allen jungen Menschen gleich zur Verfügung steht, ist oftmals wenig bekannt. Dieser Film zeigt, welche Bedeutung Jugendarbeit in Sachsen regional und überregional für die jungen Menschen hat. Als Forum Jugendarbeit – ein Zusammenschluss überörtlicher Jugendhilfeträger in Sachsen – haben wir diesen Film erstellt.

Wir wünschen viel Spaß beim Ansehen und danken für das weiter Teilen!